user_mobilelogo

Weiterlesen ...

 

Seit über 40 Jahren ist die Firma Zimmermann Ihr kompetenter Ansprechpartner im Bereich Pulverbeschichtung und Metallverarbeitung.

 

Die 1969 vom Vater Walter Zimmermann gegründete Zimmermann GmbH mit Sitz in Leun–Bissenberg fusionierte 2004 mit der 1998 von Sohn Marco Zimmermann gegründeten Marco Zimmermann Kunststoffbeschichtung und Metallbau e. K. mit Sitz in Solms-Oberndorf zur heutigen Zimmermann Oberflächenveredlung und Metallbau GmbH mit Sitz im Industriepark Obenrndorfer Hütte 1 in 35606 Solms.

 

Walter Zimmermann gründete die Firma mit dem Schwerpunkt Metallverarbeitung und Schlosserarbeiten und erweiterte 1982 den Betrieb mit einer Pulverbeschichtungsanlage.  Er zählte hier in der Region zu einer der ersten Firmen, die mit dieser Technik arbeiteten. In den Folgejahren wurde eine Wirbelsinteranlage, Stanzen, Biegemaschinen und Pressschweißmaschinen mit 250 KVA hinzugefügt.  Die Walter Zimmermann GmbH konnte nun Güter vom Halbzeug bis zum verkaufsfertigen Artikel herstellen.

 

Im Jahr 1998 gründete Marco Zimmermann nach Abschluss seines Maschinenbaustudiums die Firma Marco Zimmermann Kunststoffbeschichtung und Metallbau GmbH. Der Fokus lag bei diesem Unternehmen auf der elektrostatischen Pulverbeschichtung.

 

Die Fertigung wurde 1999 durch das erste Sandstrahlgerät ergänzt. Im Jahr 2000 wurde die Beschichtung mit einer neuen Helm-Hängebahn, einem 3 Meter Durchlaufofen und einer drei Zonen Vorbehandlung erweitert.

 

Nach der Fusion im Jahr 2004 wurden noch drei weitere Strahlkabinen für Glas und Korund mit bis zu 2,7 Meter Länge ergänzt, die Förderbahn erweitert und stetig die neuesten Pulverbeschichtungsgeräte der Firma GEMA in die Produktion integriert. Des Weiteren wurde 2015 eine eigene Heißentlackung aufgebaut mit der vor allem Aluminiumfelgen veredelt werden könnenund eine automatische Schleuderrad Strahlanlage angeschafft die vor allem bei Gussteilen eine bessere Lackhaftung ermöglicht. Das bis 2000 angemietete Firmengebäude wurde gekauft und stetig um- und ausgebaut. 2005 wurde die Betriebsstätte durch den Kauf einer benachbarten Lagerhalle um 180m² erweitert.  Durch den integrierten Metallbau sind Vorrichtungen und Umbauten schnell und kostengünstig im eigenen Haus durchführbar.

 

Im Mai 2016 konnte nach über 6 monatiger Bauzeit auch unsere Wolf Nasslackierung in Betrieb genommen werden. Wir sind nun in der Lage auch komplette Fahrzeuge zu lackieren. Mit eigener Mischbank, Ausbeulwerkzeug und Fachkompetenz können wir auf alle Kundenwünsche schnell und zuverlässig reagieren.

 

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...
 
Über 48 Jahre Erfahrung sprechen für sich.